Sports

Supercomputer sagt voraus, wie Manchester United nächste Saison abschließt


Nicht unter den ersten vier: Der sogenannte Supercomputer „FiveThirtyEight“ hat vorausgesagt, dass Manchester United auch in dieser Saison nicht unter den ersten Vier landen wird, sondern hinter Arsenal und Tottenham auf dem sechsten Platz. Außerdem werde United weniger Punkte als in der letzten Saison sammeln, berichten die „Manchester Evening News“.

Die Premier League im News-Feed

Kurz, kompakt, übersichtlich

 

Enttäuschung für Trainer und Fans: Für die Fans von United wäre dies zweifellos ein sehr enttäuschendes Jahr. Und auch der neue Trainer Erik ten Hag will nach mehreren enttäuschenden Spielzeiten sicher mehr bewegen, als der Computer prophezeit.

Neuzugänge sollen helfen: Der Verein hat für ein besseres Abschneiden als in der vergangenen Saison bereits drei neue Gesichter verpflichtet und der Verein hofft noch auf mindestens drei weitere Neuzugänge, so der Bericht. Allerdings gibt es auch viele Baustellen: Die Zukunft von Cristiano Ronaldo und  die ungeklärte Situation um Frenkie de Jong machen den Verantwortlochen zur Zeit Sorgen.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.