Sports

Eintracht Frankfurt – RB Leipzig im Live-Ticker – Bundesliga: Poulsen trifft


Bundesliga, 10. Spieltag: Eintracht Frankfurt – RB Leipzig im Live-Ticker

Die seit fünf Bundesligaspielen ungeschlagenen Leipziger müssen zum Topspiel bei Eintracht Frankfurt antreten. Für RB ist ein Sieg Pflicht, sonst rücken die Champions-League-Plätze in weite Ferne. Jesse Marsch kann wieder auf Dani Olmo zählen. Das Spiel im Live-Ticker.

Für Links auf dieser Seite erhält FOCUS Online ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit gekennzeichnete. Mehr Infos

Eintracht Frankfurt – RB Leipzig 0:1 (0:1)

0:1 Poulsen (35.)

 

Die Bundesliga LIVE auf Sky (Anzeige)

Eintracht Frankfurt – RB Leipzig

30.10.2021 | 18:30 Uhr

Frankfurt: Trapp – Tuta, Hinteregger, Ndicka – Touré, Durm, Sow, Hrustic, Kamada, Kostic – Borré

Leipzig: Gulasci – Simakan, Orban, Gvardiol – Kampl, Haidara, Mukiele, Angelino, Nkunku, Szoboszlai – Poulsen

56. Minute: Frankfurt macht das jetzt gut, kommt immer wieder über die linke Seite mit Kostic gut auf. Dann passen die Flanken aber nicht. Weiter die knappe RB-Führung.

53. Minute: Ecke für Leipzig. Poulsen steigt super hoch, köpft aber Ndicka an.

49. Minute: Frankfurt kommt aktiver aus der Pause. Zu harmlos war der erste Durchgang. Gerade über Kostic auf rechts wird es nun schwungvoller.

46. Minute: Weiter geht’s!

19.18 Uhr: Halbzeit!

44. Minute: Durm legt von links super zurück auf Kamada. Der Japaner trifft den Ball aber ganz schlecht. Deutlich drüber.

42. Minute: Frankfurt wackelt, kommt auf dem Platz gerade nicht zurecht. Durch die letzten Spiele ist das Selbstvertrauen der Glasner-Elf nicht groß. Das ist klar zu merken.

39. Minute: Aktuell ist es wieder zu wenig von der Eintracht, die zu passiv agiert, dem Gegner das Spiel komplett überlässt.

Poulsen drückt Ball für RB über die Linie

35. Minute: TOOOR für Leipzig! Und das Ding entsteht durch eine Ecke, die es nicht hätte geben dürfen. Szoboszlai bringt den Ball in die Mitte. Das Leder wird verlängert, am zweiten Pfosten hat Poulsen dann kein Problem. Das 1:0!


33. Minute: Viele Chancen gibt es hier bisher nicht. Das Spiel lebt auch jetzt noch weiter von der Intensität.

31. Minute: Jetzt wird auch Leipzig wieder etwas konkreter in den eigenen Aktionen. Gerade Poulsen schirmt den Ball nach langen Bällen immer wieder gut ab.

27. Minute: Frankfurt hat bisher nur 23 Prozent Ballbesitz. Dennoch fühlen sich die Gäste immer wohler, sind nun viel zielstrebiger.

24. Minute: Plötzlich ist die Eintracht voll da! Kostic aus der Distanz. Trapp wackelt, hält dann aber doch glücklich den Ball fest.

Kostic für die Eintracht an den Pfosten

20. Minute: Was für eine Szene. Kostic bringt die Kugel aus dem Halbfeld. Die Flanke misslingt, wird aber richtig gefährlich. Gulacsi kommt nicht ran und die Kugel landet am Pfosten. Glück für RB!

18. Minute: Poulsen nimmt die Kugel sehr gut mit, legt auf für Haidara. Der versucht es aus 20 Metern. Deutlich drüber.

17. Minute: Leipzig übernimmt hier mehr und mehr, wird immer druckvoller. Einzig der letzte Pass in den Strafraum passt noch zu selten.

Poulsen vergibt erste Chance für Leipzig

14. Minute: Langer Ball hinter Ndicka auf Szoboszlai. Der legt quer in Richtung Poulsen. Der Däne kriegt aus kurzer Distanz aber keinen Druck hinter den Ball und kann Frankfurt kann klären.

11. Minute: Frankfurt ist spielerisch noch gar nicht drin, die Eintracht kämpft sich aber mit viel Herz hier in die Partie.

8. Minute: An Präzision fehlt es beiden Mannschaften aber noch komplett. Gerade die Leipziger waren schon zweifach gut 20 Meter vor dem Frankfurter Kasten, um dann den Ball leichtfertig herzuschenken.

4. Minute: Es geht gleich richtig physisch zur Sache. Beide Teams hauen sich voll in die Zweikämpfe.

1. Minute: Los geht’s!

18.28 Uhr: Die Teams kommen auf den Rasen. Gleich geht es los!

12.00 Uhr: Herzlich willkommen zum Live-Ticker von FOCUS Online. In Frankfurt findet das Topspiel am 10. Bundesligaspieltag statt. Anpfiff ist um 18.30 Uhr. Alle wichtigen Infos vorab.

SITUATION: Frankfurt hofft auf die Trendwende und den zweiten Saisonsieg. Zuletzt verlor der Tabellen-15. zwei Spiele. Der Sechste aus Leipzig ist seit fünf Liga-Partien ungeschlagen.

STATISTIK: RB Leipzig konnte keines der bisher sechs Pflichtspiele bei der Eintracht gewinnen. Bei keinem anderen Verein traten die Sachsen so oft an, ohne dabei ein einziges Mal zu gewinnen.

PERSONAL: Die Eintracht muss auf Stürmer Paciência, Kapitän Rode und Lenz verzichten; der Einsatz von Mittelfeldakteur Jakic ist fraglich. Bei den Sachsen fehlen Klostermann, Halstenberg und Saracchi sowie Brobbey und Laimer. Zurückgemeldet hat sich Olmo.

BESONDERES: Eintracht-Trainer Glasner konnte mit seinem Ex-Klub VfL Wolfsburg keines der sechs Pflichtspiele gegen Leipzig gewinnen. Gegen kein anderes Team bestritt er als Coach so viele Partien und blieb dabei immer erfolglos.

Im Video: Als Kerner Kimmich aufs Korn nimmt, entfährt Illner: “Das tat weh”

 

 

Anzeige

 
 



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.