Sports

DFB-Pokal-Auslosung im Liveticker: Vier Zweitligisten im Viertelfinale im Topf


Am Sonntagabend werden die Viertelfinalspiele im DFB-Pokal ausgelost. Neben RB Leipzig, Union Berlin, Bochum und dem SC Freiburg befinden sich noch vier Zweitligisten im Lostopf. Die Auslosung ab 19.15 Uhr im Liveticker von FOCUS Online mitverfolgen.

16.00 Uhr: Die Viertelfinalisten im Überblick:

Bundesliga: RB Leipzig, SC Freiburg, VfL Bochum, 1. FC Union Berlin

2. Bundesliga: Karlsruher SC, Hamburger SV, FC St. Pauli, Hannover 96

15.30 Uhr: Herzlich willkommen zum Liveticker von FOCUS Online. Die Hamburger Zweitligisten HSV und FC St. Pauli hoffen auf gute Lose für das Viertelfinale des DFB-Pokals. Die Gegner der beiden Vereine aus der Hansestadt werden am Sonntag in der ARD-Sportschau vom ehemaligen Skirennläufer Felix Neureuther gezogen. Spieltermine für die Runde der besten acht Klubs sind am 1. und 2. März. Im Lostopf befinden sich noch jeweils vier Erst- und Zweitligisten.

Der dreifache Pokalsieger HSV steht zum ersten Mal seit der Spielzeit 2018/19 wieder im Viertelfinale. Vor drei Jahren gab es ein 2:0 über den SC Paderborn. Danach scheiterte die Volkspark-Elf im Halbfinale mit 1:3 an RB Leipzig. Im Achtelfinale der aktuellen Spielzeit hatte sich das Team von Trainer Tim Walter 4:3 im Elfmeterschießen gegen den 1. FC Köln durchgesetzt.

St. Pauli hat nach dem 2:1 über Borussia Dortmund erstmals seit der Saison 2005/06 wieder die Runde der besten Acht erreicht. Dem 3:1 über Werder Bremen im Januar 2006 folgte ein 0:3 gegen den späteren Pokalsieger Bayern München. Gemeinsam standen die beiden Hamburger Teams zuletzt im November 1996 im Viertelfinale.



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.